Find us on facebook!
Jubiläumsartikel und KonzertkartenJubiläumsartikel und KonzertkartenJubiläumsartikel und KonzertkartenJubiläumsartikel und Konzertkarten

Details zur Veranstaltung

Historisches Pferderennen mit Zuchtschau auf der Rennbahn

27.05.2012

tl_files/images/events/AnzHistorischesPferder4c_2 FINAL.jpg
Verein für Traber- und Warmblutzucht; Förderkreis und Freunde des Rottaler Pferdes e.V.
 
Die Sandbahn hat eine Länge von 1000 Metern und ist die älteste noch betriebene Trabrennbahn Bayerns. Beim Antreten einer neuen Stelle handelten die Dienstboten in der Regel zwei freie Tage aus: einen für eine Wallfahrt nach Altötting und einen für den Besuch eines Pferderennens. Die Zucht der Rottaler Pferde beruht auf der Erhaltung der Original Rottaler Mutterlinien, ausgehend vom Rottaler Stutbuch, das erstmals im Jahre 1907 aufgelegt und 1994 erneuert wurde. Das Rottaler Pferd war ein weithin berühmtes Allzweckpferd zum Reiten und Fahren. Es war ausdauernd, brav, charakterfest, fruchtbar, hart und leistungsfroh. Über Jahrhunderte diente es als elegantes Kutschpferd, kräftiges Wirtschaftspferd und schneidiges Reitpferd.
 
Rennbahn Pfarrkirchen, Peter-Adam-Straße, 13:00 Uhr – 17:00 Uhr Einlass und Frühschoppen ab 10:00 Uhr
 
Mit Hutprämierung – Besucher in historischer Kleidung bzw. mit Hut haben am 27. Mai freien Eintritt
tl_files/images/events/Rottaler P 20034.JPG
Freie Fahrt mit der Südostbayernbahn zum Historischen Pferderennen
 
Hier geht´s zu den Gartisfahrkarten:
 tl_files/images/events/Logo kombiniert.jpg
 
Ein herzlicher Dank an unsere Sponsoren:
 
tl_files/images/events/NachtderLiederWochenblatt.png

Zurück